Das Team hinter dem Verein 

Zum Kontakt

Wir bei Beach4U e.V. haben es uns zur Aufgabe gemacht, Trainings und Workshops auf höchstem Niveau anzubieten. Dafür brauchen wir exzellente Trainer, die sich darauf freuen und es verinnerlicht haben, ihr Fachwissen mit Spaß und Hingabe weiterzugeben. Mit Stolz und Freude präsentieren wir dir unser Team, in dem jeder einzelne zu den Besten seines Faches zählt! Überzeuge dich am besten einfach selbst davon.

Beach4U e.V. Teammember Armin Dollinger Trainer

ARMIN DOLLINGER
Vorstand | Trainer

Profi-Beachvolleyballer & Vollblut-Trainer

Beach4U e.V. Teammember Tobi Hohner

Tobi Hohner
Vorstand | Trainer

Ehem. Bundesligaspieler & professioneller Trainer 

Beach4U Trainerin Tiana Nicolaus

TIANA NICOLAUS
TRAINERIN

Trainerin & Chief Happiness Officer

Beach4U e.V. Trainer Pablo Karnbaum im Portrait

PABLO KARNBAUM
TRAINER

Bundesligaspieler & passionierter Trainer

Mario Semmler
TRAINER

Trainer & Spieler der Bayerischen Tour

Yanina Weiland
Workshop trainerin

Trainerin & Profi Beachvolleyballerin

Portrait Beach4U Organisator

Alex Janot
Organisator

Hobby-Beachvolleyballer und Organisator

Beach4 Mentalcoach Daniel Winnewisser

Daniel Winnewisser
Workshop trainer

Psychologe (M.Sc.) und Sport Mental-Coach (ECA)

Armin Dollinger

Vorstand | Trainer

Meine Liebe zum Beachvolleyball entdeckte ich bereits im Alter von 10 Jahren während eines einjährigen Aufenthalts in Südafrika. In meiner Schulzeit stand noch der Hallenvolleyball im Fokus. Nach dem Abitur entschied ich mich für eine Karriere als Profi-Beachvolleyballer. Über die Jahre hinweg konnte ich national und international große Erfolge feiern – Deutscher Meister sowie Siege und Podestplätze auf der Deutschen-, Europäischen- und World-Tour. Seit einigen Jahren liegt mir darüber hinaus der Wissenstransfer an interessierte Sportler sehr am Herzen.

Tobi Hohner

Vorstand | Trainer

Dass Volleyball einen derart großen Teil meines Lebens einnehmen würde, wurde mir erst nach einigen Exkursionen in andere Sportarten klar. Erst im Wahlfach Volleyball während der Schulzeit zeigte sich, wo meine Talente liegen! Kurze Zeit später spielte ich im Verein und ein paar Jahre danach habe ich meine Trainerkarriere gestartet. Während einiger unterschiedlich langer Stationen im Hallenvolleyball, begann ich zeitgleich das Coachen im Beachvolleyball. Schönheit und Lifestyle dieses Sports führten schließlich dazu, mich auch beruflich in den Sand zu stellen!

Tiana Nicolaus

Trainerin

Nach 10 Jahren in der Turnhalle bemerkte ich, dass 181cm Körpergröße vielleicht doch besser zu einer anderen Sportart als Turnen passen. Meine ersten Schritte im Bereich Beachvolleyball machte ich während meines Studiums tatsächlich im Freibad. Einige Jahre und viele Stunden im Sand später haben sich meine Prioritäten radikal verändert und Beachvolleyball ist mein Leben! Ich spiele seit Jahren auf der Bayerischen Beachtour und gerne auch über Landesverbandsgrenzen hinaus. Wenn ich mich mal nicht im Sand bewege, unterstütze ich den Sport aus dem Verbandsoffice oder als Schiedsrichter auf Turnieren in ganz Deutschland. Hauptberuflich arbeite als Mobility- und Fitnesscoach und im betrieblichen Gesundheitsmanagement.

Pablo Karnbaum

Trainer

Als Sohn ehemaliger Volleyball-Profis wurde mir der (Beach-)Volleyball quasi in die Wiege gelegt. Seit ich am Strand in Italien mit meinen Eltern angefangen habe, bin ich dieser schönen Sportart bis heute treu geblieben. Im Winter spiele ich in der 2. Bundesliga in der Halle, im Sommer auf der bayerischen Beachvolleyballtour. Neben dem eigenen Training bin ich besonders daran interessiert, anderen Menschen Beachvolleyball näher zu bringen und mein Wissen weiterzugeben.

Mario Semmler

Trainer

Auch wenn es in meiner Jugend „nur“ das tägliche Beachvolleyballspielen am nahegelegenen See in der Heimat war, wurde mir sehr schnell klar, dass mich dieser Sport nicht mehr loslassen würde. Die Floskel „Beachvolleyball ist für mich nicht nur ein Sport, sondern ein Lifestyle“ trifft, so plakativ sie auch klingen mag, in meinem Fall zu 100% zu. Mit dem Beginn meines Studium 2013 wurde aus dem Sommer mit Beachvolleyball am See, ein Sommer mit Beachvolleyball-Turnierwochenenden der Bayerischen Beachtour. Während dieser Zeit machte ich auch viele Erfahrungen als Beachvolleyballcoach, sowohl mit eigenen Trainingsgruppen als auch im Zuge von Beachvolleyballcamps im In- und Ausland.

Yanina Weiland

Profi Beachvolleyballerin

Meine Volleyball Karriere begann ganz klassisch im Alter von 10 Jahren in der Halle. Ich kam relativ schnell von der Bayernauswahl in die Jugendnationalmannschaft und durfte für Deutschland an einigen internationalen Jugendmeisterschaften teilnehmen. Mit 15 wurde ich mit meiner damaligen Partnerin Sandra Ittlinger für den Bundespokal-Beach U17 2009 in Damp nominiert. Ohne Beach-Erfahrung gewannen wir sehr überraschend als „Küken“ den Bundespokal und meine Liebe zum Beachvolleyball wurde entfacht. Ab diesem Zeitpunkt ging alles sehr schnell. Nach dem Abitur entschied ich mich für eine Karriere als Profi-Beachvolleyballerin und zog nach Berlin zum Olympiastützpunkt. Dort war ich Teil des Kaders der Deutschen Jugend Nationalmannschaft im Beachvolleyball und konnte neben einigen Nationalen Medaillen auf der Deutschen Tour, auch auf der internationalen Turneireserie einige Erfolge einfahren. Ich freue mich nun sehr meine gesammelten Erfahrungen, die ich in unzähligen Stunden im Training und auf Turnieren weltweit gewinnen konnte, an Beacher*innen weiterzugeben, die alle gemeinsam die Liebe zum besten Sport der Welt teilen.

Alex Janot

Organisator

Ich bin rein über meine Neigung zu allerlei Ball-Sportarten zum Hobby-Beacher geworden. Aus *nur* Hobby ist jedoch im Laufe der letzten Jahre mehr geworden, so dass Beachvolleyball-Training seit etwa 4 Jahren zum festen Bestandteil meiner Freizeit geworden ist. Mit meiner Beachvolleyball-Manie konnte ich viele andere zum Beachen begeistern und organisierte in vergangenen Jahren vielzählige kleinere Beachevents. Organisatorische Erfahrung, Bekanntschaft im münchener Beacher-Umfeld sowie Motivator zum Beachvolleyball bilden im Grunde die Eigenschaften, mit welchen ich das Beach4U-Team stärken kann.

Daniel Winnewisser

Psychologe (M.Sc.) und Sport Mental-Coach (ECA)

Unter dem Motto „Sei die beste Version deiner Selbst“ arbeite ich seit meinem Psychologiestudium mit Profi- und Leistungssportlern daran, deren gesamtes mentales Potential zu entfalten. Die immense Wichtigkeit der psychologischen Komponente im Sport wurde mir bereits während meiner Zeit als Tennisprofi bewusst. Ich setze im Umgang mit Sportlern auf eine Mischung wissenschaftlich fundierter Kenntnisse aus der Psychologie und praxisorientiertem Coaching-Wissen. Meine Philosophie ist es, Athleten konkrete und einfach anzuwendende Tools an die Hand zu geben und parallel über das Coaching Anreize zur persönlichen Entwicklung zu setzen. Doch nicht nur Profisportlern hilft die Entwicklung einer mentalen Stärke – der Kopf spielt leistungsübergreifend eine entscheidende Rolle. Leider jedoch fehlen im Amateurbereich zu häufig Zeit und Mittel, um gezielt im mentalen Bereich zu arbeiten. Daher freue ich mich besonders, bei Beach4U die Möglichkeit zu bekommen mit Hobby- und Amateursportlern zu arbeiten.

Werde Teil unseres Teams!

Du willst helfen, den schönsten Sport der Welt voranzubringen? Wir sind immer auf der Suche nach Gleichgesinnten! Egal ob als Trainer, Workshop-Referent oder beach-affiner Mitarbeiter – wenn du eine Fähigkeit, hast auf die wir nicht verzichten können, schreib uns kurz eine Email und verrate uns, welche Fähigkeit das ist!

Zum Kontakt